Hundohneleine: Infos zum Hund


no

Mein Leben mit dem Hund

Bitte bedenkt, wenn ihr euch einen Hund zulegt, daß man sich mit ganzem Herzen an das kleine Geschöpf hängen wird und das sie einen leider nicht ein Leben lang begleiten können. Es wird immer mal Tage geben, wo man sich über den frechen Fratz ärgert, wo sie einem irgendwas zerlegen, wo sie ihre Öhrchen auf Durchzug stellen, wo sie einen kleinen Trotzkopf an den Tag legen, wo sie mal die Wohnung machen oder wo man einfach mal selber genervt ist. Aber glaubt mir, es kommt auch der Tag an dem ihr euch wünschen würdert, sie würden euch noch mal nerven, sie würden irgendwas zerlegen. Aber dann sind sie fort. Fort für immer! Das Schlimme daran: es tut weh, es tut schrecklich weh.

Einmal noch die dicke Nase knutschen,
einmal noch die Nase in das weiche, warme Fell drücken,
einmal noch die Wärme und das Vertrauen spüren,
einmal noch in diese vertrauensvollen Augen schauen dürfen.

Meine Schätze


Ich habe nun schon viermal bewusst einen meiner Lieblinge gehen lassen müssen und ich habe das Gefühl es wird von mal zu mal schlimmer. Heute nacht ist meine kleine Oma eingeschlafen und ich schreibe dies hier ihr zu Ehren. Sie war ein wundervollen Freund, ein zuverlässiger Schatz und eine große, kleine Persönlichkeit.

Ich vermisse Dich wahnsinnig mein Mädchen. Danke für Deine Liebe und Dein immerwährendes Vertrauen in mich. Und ich hoffe das Mazou Dich dort wo Du hingegangen bist, schon empfangen hat und Du nicht alleine bist.

17.02.2011